• +370 61 444 888
  • Šv. Stepono g. 39, LT - 01312 Vilnius
Bauschrottrecycling

Da die Hauptaktivitäten unseres Unternehmens mit Abbruch oder Rückbau verbunden sind, so ist das Bauschrottrecycling ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit, vor allem an den Tagen, wenn alle es mit Sparen versuchen, wenn Ökologie, Recycling und Gebrauch der Sekundärrohstoffe für alle wichtig ist. . Ein wenig über das Verfahren. Unser Unternehmen verfügt über eigene Technik für Recycling von allen Arten von Bauschrott (beginnend mit der Erstellung von Rohstoffen, d.h. Abbruch). D.h. der Mobilbagger mit einem Hydraulikhammer, der die mächtigsten Bauteile zerkleinern kann, Radlader mit einer Kapazität bis 4 m3 und ein Mobilbrecher Extec.C12 +. Der Mobilbagger mit einem Greifer oder hydraulischen Meißel kommt permanent auf den Abbruchbaustellen zum Einsatz, wenn die größten Beton- oder sonstige Blöcke in kleinere Blöcke zerschrotet werden, dann kommen sie mit einem Radlader in den Mobilbrecher, wo Bauabfälle zum Bauschotter zerschrotet werden. Der Extec Brecher zerkleinert Ziegel, Keramsitbeton-, Beton-, Eisenbetonblöcke, Steine, Kohle getrennt, er ist auch mit einem Magnet versehen, der Bewehrungs- und Konstruktionsmetallstücke von dem zerkleinerten Beton abtrennt. Der Bauschrott, der zum Schotter zerkleinert ist, kommt sehr gut im Bau, Straßenführung, Platzanlage, provisorischen Straßenführung, Dränschichtbau und sonstigen Arbeiten zum Einsatz. Bei Bedarf kann der verarbeitete Schotter nach gewünschter Korngröße sortiert werden. Kleinschotter kann auch für Betonproduktion als Rohstoff (Zuschlagstoff) eingesetzt werden.