• +370 61 444 888
  • Šv. Stepono g. 39, LT - 01312 Vilnius
Realisierte Projekte

RÜCKBAUARBEITEN DES BLOCKS III DES KKW IGNALINA UND SEINER ZUBEHÖRKONSTRUKTIONEN

Bei der Durchsetzung des Projektes ist der nicht beendete Block III des KKWs Ignalina und sein Zubehör (90 Prozent Vollständigkeit) auf der Ebene bis 2 m. von der Bodenhöhe rückgebaut. Wir haben etwa 36.000 m3 von stark bewehrten Eisenbetonkonstruktionen abgebaut. Es wurden Bodenaushub-, Verschiebungs-, Geländegestaltungsarbeiten geleistet. Auf diese Art wurde das Territorium mit der Fläche 66 ha. aufgeräumt und gem. Projekt-Altituden ausgeglichen, Rekultivierung der Geländeoberfläche ist durchgeführt worden. Projektzeit: ab September 2004 bis Januar 2007.

ABBRUCH DES GETREIDEKOMBINATES KLAIPĖDA

Bei der Durchsetzung des Projekts wurde das Getreidekombinat Klaipeda und seine Bauten abgebaut. Das Territorium des ehemaligen Getreidekombinates Klaipeda, d.h. 5,4 ha., wurde komplett aufgeräumt, Reste der ehemaligen Industriegebäude fortgeräumt, Haus- und Gewerbemüll entfernt, Bauabfälle und Sonderabfälle abtransportiert, das Territorium ist ausgeglichen und auf Erschließung, Straßenführung, Neubau vorbereitet. Projektzeit: Februar-Mai 2007

ABBRUCH DER FABRIK „STUMBRAS“

Bei der Durchsetzung des Projektes wurde die Fabrik „Stumbras“ in Šiauliai abgebaut und das Territorium aufgeräumt. Projektzeit: Februar- November 2007. ABBRUCH VON BESITZERLOSEN GEBÄUDEN, ABBRUCHARBEITEN DES EINKAUFSZENTRUMS „MERKURIJUS“ IN KAUNAS Bei der Durchsetzung des Projektes wurden besitzerlose Gebäude im Gebiet der Munizipalität des Bezirkes Kupiškis abgebaut. Die Gesamtfläche von verschmutzten Territorien: 5,5 ha. Projektzeit: September- Dezember 2008.